1.Herren – SC Gatow 0:3

23. September 2017

5. Spieltag: VFB Fortuna Biesdorf – SC Gatow 0:3 (0:3)

Während die Fortuna direkt nach dem Anpfiff scheinbar gut in`s Spiel kommt, fangen wir uns in der 12.Min. doch wieder viel zu früh den ersten Gegentreffer ein, in dessen Entstehen wir die Gatower tatkräftig unterstützen. Und  danach zieht sich eine Unsicherheit durch unser Spiel, die Gäste haben es viel zu leicht, die Partie an sich zu reißen. Individuelle Fehler, ungeschicktes Zweikampfverhalten, nach der Niederlage am letzten Wochenende in Spandau hatte man eigentlich mit einer Wiedergutmachung rechnen dürfen, davor waren die Hausherren jedoch weit entfernt. Und als wir noch in der 1.Hälfte die Gegentore zwei und drei schlucken, war das Spiel gelaufen, viel zu willensstark trat der SC heute in Erscheinung. Auch in der 2.Hälfte waren es eher die Gäste, die eine echte Torgefahr ausstrahlten und uns mit ihrem schnellen Umkehrspiel immer wieder in Bedrängnis brachten, bis auf kleinere Zufallsgelegenheiten waren wir eher ungefährlich bis Baudisch kurz vor Ende des Spiels die deprimierende Niederlage noch mit glatt rot „krönte“.

Aufstellung: Strothmann, Albat, Götze, Kallensee, Trunschke (Reiss), Sowa (Seigewasser), Pohlmann, Höltge, März (Baudisch), Scholz,  Lehmus

Torfolge: 12.Min.0:1 Hofmeister, 35.Min. 0:2 Hörschlein, 37.Min. 0:3 Hofmeister