Durchwachsenes Wochenende der Großfeldjugend

23. November 2017

Die U19 lässt erste Punkte, U17 mit sechsten Sieg in Folge. Nach fünf Siegen am Stück musste unsere U19 (1.A) die ersten Punkte abgeben. Nach Führung in der 8. Minute und Ausgleich in der 87. wohl ein Wechselbad der Gefühle. Das Trainerteam hatte sicherlich drei Punkte im ersten Heimspiel gegen den Tabellensiebten TSV Rudow auf dem Plan. Tore für Biesdorf erzielten Jürß und Malekghasemi.

Weiterhin erfolgreich ist unsere U17 (1.B). Gegen Brandenburg 03 wurde mit einem 4:1 Sieg der dritte Tabellenplatz gesichert. Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel um 11:15 Uhr gegen den Tabellenführer Hertha 03 Zehlendorf. Die Biesdorfer Tore erzielten Wilhelm, Steinert, Kauffmann und Bernhard.

Für die U16 (2.B) sprang trotz 2:0 Führung nur ein Punkt heraus. Mit dezimierten Kader spielte die Mannschaft von Trainer Nico Mertke gegen RW Hellersdorf am Ende nur 2:2. Torschützen: A. Schroda, Pioch

Trotz guter Leistung musste sich unsere U15 (1.C) gegen den Tabellenführer Spandauer Kickers mit 5:0 geschlagen geben.

Die U14 (2.C) unterlag im ersten von drei aufeinanderfolgenden Topspielen mit 4:0. Eine Unmenge an ungenutzten Torchancen lässt die Mannschaft von Gorden Genich im Endergebnis chancenlos wirken.