ABC – 2.Herren 3:3

5. Dezember 2018

14.Spieltag: Adlershofer BC – VfB Fortuna Biesdorf II 3:3 (2:1)

Punkteteilung im Derby – nach Top-Leistung!

Am Lohnauer Steig gab es am vergangenen Samstag keinen Sieger. Leider! Denn wir riefen nach den letzten schwachen Auftritten eine herausragende Mannschaftsleistung ab. Nach 25 min brachte uns Häfner in Führung. Trotz des Treffers  blieben wir weiter heiß und erarbeiteten uns immer wieder Großchancen – vor allem durch Borowski, der Druck auf die ABC-Hintermannschaft ausübte, den Ball eroberte, aber leider viele Male vergab, und durch Heckendorf, der lehrbuchmäßig von M.Wahlandt bedient wurde, doch letztendlich das Leder übers Tor schoss. Kurz vor der Halbzeit bekamen wir dann die bittere Retourkutsche: den Ausgleich und das 2-1 nach einem Eckball. Aber hier ging was! – Der Tabellen 5te war hinten unsicher und das versuchten wir in der zweiten Halbzeit auszunutzen. Gesagt, getan. Borowski schnürte sein Doppelpack in der 51. und 88.min. Der Mörtel wurde angerührt und es sah sehr gut aus für uns, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Doch Schiedsrichter A.Meyer hatte was dagegen und gab in der letzten Spielminute einen Handelfmeter für die Adlershofer. Greif hatte seine Arme anscheinend zu nah am eigenen Körper als er aus gut 4 Meter auf der Torlinie angeschossen wurde.

Am Ende steht die Leistung über dem Ergebnis und wir können uns damit außerordentlich zufrieden geben!

Unsere Startelf:

Ben Schilling (12) – Tom Greif (14), Christian Beder (5), Georg Papist (18), Tim Herbon (2) – Kenneth Schleusner (10), Rico Häfner (7, Philipp Juny (4)), Kevin Borowski (30), Sirko Seigewasser (11), Maximilian Wahlandt (8, Rudi Nickel(19)) – Alexander Heckendorf (16, Tino Säger (13))

geschrieben von: B. Schilling

Copyright VfB Fortuna Biesdorf e.V.