Nachwuchs | WE 08./09.09 | U19 / U17 / U14 weiter ungeschlagen, U16 zahlt Lehrgeld

10. September 2018

Das zweite Wochenende der neuen Saison ist gespielt. Während unser Nachwuchs am Samstag alle Spiele für sich entscheiden konnte, gab es am Sonntag die ein oder andere Niederlage zu verzeichnen. Ein durchwchsenes Wochenende, aber seht selbst.

U19 – 1.A-Jugend
SC Borsigwalde II – U19 | 3:4 (2:1)
Gegen den SC Borsigwalde II musste man aus verschiedensten Gründen auf einige Spieler verzichten. Mit lediglich 10 Spielern fuhr unsere U19 zum SC. In einer offenen Partie in der wir nach 30 Minuten bereits 2:0 hinten lagen, gelang uns vor der Pause noch der Anschlusstreffer. Beflügelt vom Tor und dem Wissen es auch mit 10 Mann zu schaffen, drehten wir das Spiel zur 2:3 Führung. Auch den 3:3 Ausgleich in der 65. Spielminute steckten unsere Jungs weg und konnten 5 Minuten vor Ende den Sack mit dem 3:4 zu machen. Garant für den Erfolg war Kapitän Sebastian Meinke, der seine Mannschaft mit 3 Toren auf die Erfolgsspur brachte. Glückwunsch zu diesem Kraftakt.

U17 – 1.B-Jugend
SC Staaken II – U17 | 4:4 (1:3)
Auch im zweiten Spiel der neuen Saison reichte es für unsere U17 am Ende nur zu einem Unentschieden. Die zwischenzeitliche 1:3 Führung und der 3:4 Führungstreffer in der 80. Minute konnten vom Gastgeber jeweils ausgeglichen werden. Besonders bitter ist dabei das 4:4 in der Nachspielzeit. Auch hier gibt es aktuell einige Verletzte. Hoffen wir mal, dass unsere Jungs schnell wieder Gesund werden. Kopf hoch und weitermachen!

U16 – 2.B-Jugend
U16 – BW Mahlsdorf/Waldesruh | 0:13 (0:6)
Im ersten Spiel der U16 in der Bezirksliga gab es direkt etwas Lehrgeld zu zahlen. Gegen einen physich starken Gegner war nichts zu holen. Der am Ende deutliche Sieg war verdient. Jetzt heißt es abhaken und weitermachen. Kommende Woche wartet das erste Auswärtsspiel beim FC Grunewald.

U15 – 1.C-Jugend
VSG Altglienicke – U15 | 2:1 (2:1)
Nach zwei deutlichen Siegen im Pokal und dem ersten Meisterschaftsspiel gab es den ersten Dämpfer für die U15. Ein frühes Tor in der 5. Minute reichte nicht um die notwendige Sicherheit und das Selbstvertrauen zu entfalten. Noch in der ersten Hälfte konnte die VSG das Spiel drehen. In Halbzeit 2 neutralisierten sich dann beide Mannschaften zunehmend und ALtglienicke konnte das 2:1 über die Ziellinie bringen.

U14 – 2.C-Jugend
U14 – Berliner AK | 1:0 (0:0)
In einer sehenswerten U14 Partie setzte sich die U14 verdient mit 1:0 durch. Das Tor kurz vor dem Abpfiff erzielte Alexander Jahn, der seine Mannschaft mit dem Treffer in der 69. Minute auf die Erfolgsspur schoss. Das Ergebnis war am Ende verdient. In HZ 2 hatten unsere Jungs auch noch einige Aluminiumtreffer. Damit bleibt die Mannschaft ohne Punktverlust in der Liga.

Die Ergebnisse aus dem Kleinfeld:

1.FC Wilmersdorf – U13   5:0
Köpenicker SC II – U12   2:17
Friedrichshagener SV III – U13 II   0:1
U11 – CFC Hertha 06   1:7
U10 – SV Empor Berlin   3:0
SV Karow III – U11 II   6:1
U10 II – BW Hohen Neuendorf IV   9:0
Copyright VfB Fortuna Biesdorf e.V.