Nachwuchs | WE 15./16.09 | U19 und U14 Tabellenführer

17. September 2018

In einem durchwachsenem Wochenende gelang es unserer U19 und U14 an die Tabellenspitze zu springen. Die U16 holt den ersten Dreier in der neuen Spielklasse und unsere U15 bleibt mit einer weiteren Niederlage hinter den Erwartungen.

U19 – 1.A-Jugend
U19 –  FC Nordost | 3:1 (0:0)
Nach einer Ereignislosen 1.Halbzeit nahm das Spiel nach der Pause an Fahrt auf. In der 53. min gelang unserer U19 der Führungstreffer. Sebastian Meinke machte mit seinem Doppelpack ( 55′ und 71′) den Deckel drauf. In der 84 min verkürzte der FC Nordost auf 3:1. Kurz danach war Schluss und die 3 Punkte sicher.

U17 – 1.B-Jugend
Spielfrei

U16 – 2.B-Jugend
FC Grunewald – U16 | 2:3 (1:1)
Im zweiten Spiel der U16 in der Bezirksliga gab es dieses mal einen Sieg. Man reiste zum FC Grunewald und hatte sich vorgenommen es besser zu machen als letzte Woche. Und es sollte besser laufen, denn nach 22 min ging unsere U16 in Führrung. Kurz vor der Pause gab es den Ausgleich. Man kam hoch motiviert aus der Pause und konnte in der 60min erneut in Führrung gehen und nur 8 min später den Abstand auf 2 Tore erhöhen. Kurz vor Schluss wurde es nochmals Spannend weil der FC Grunewald auf 2:3 verkürzen konnte, dennoch brachte die U16 die Führung über die Ziellinie.

U15 – 1.C-Jugend
Berolina Stralau – U15| 2:1 (2:1)
Einen weiteren Dämpfer gab es in dieser Woche für die U15. Früh musste man einem Rückstand nach laufen, denn nach 7 min stand es schon 1:0 für die Stralauer. Die Biesdorfer erhöhten den Druck und kamen kurz vor der Pause zum Ausgleich. Mit dem Pausenpfiff gelang es Berolina Stralau doch noch den Fürrungstreffer zu markieren. In der 2 Halbzeit kam auf beiden Seiten kein treffer mehr dazu und das Spiel endete mit 1:2 aus Biesdorfer Sicht.

U14 – 2.C-Jugend
VSG Altglinicke – U14| 1:6 (0:5)
Nach 2 Siegen aus den ersten beiden Spielen trat unsere U14 mit breiter Brust bei der VSG auf und wollte den 3 Sieg einfahren. Nach anfänglichen schwierigkeiten konnte man in der 18 min in Führung gehen. Mit der Führung im Rücken und dem Selbstbewusstsein aus den ersten Spielen folgten starke Minuten mit Toren fast im Minutentakt. So ging man mit einer 0:5 Fürhrung in die Pause. Nach der Pause passierte nicht mehr viel. Einen Elfmeter gab für die U14 der zum 0:6 verwandelt wurde. Kurz vor schluss gelang der VSG noch der Ehrentreffer.

Die Ergebnisse aus dem Kleinfeld:

U13- Stern Marienfelde 1:6
U12 – SF Charlottenburg 3:3
TSV Rudow – U13 II 3:1
SC Staaken – U11 15:0
U10 – Berolina Stralau 6:0
SV Karow III – U11 II 6:1
   
Copyright VfB Fortuna Biesdorf e.V.